Letztes Feedback

Meta





 

Anfang September 2012

Hola mis amigos :D

Cómo están?

 

Mir geht es prima. War gerade eben ein bisschen shoppen und gleich geht es auf zu einem indischen Abend. Wird interessant: Sozusagen ein richtiger Culturclash: Eine Deutsche in Chile auf einem indischen Fest.... Naja, ich freue mich schon drauf. Unglaublich, dass wir jetzt nur noch eine Woch Uni haben und dann schon Festivos (Feiertage) sind. Am kommenden Donnerstag geht es um 1:40 Uhr mit dem Bus Richtung Norden, nach La Serena. Wir freuen uns alle schon sehr, also meine Gruppe und ich, und können es kaum abwarten, endlich ins einskalte Pazifikwasser zu hüpfen. :D

 

Die letzten zwei Wochen war ich wie immer ziemlich beschäftigt . Deswegen gab es auch so lange keinen Blogeintrag mehr. Jedenfalls scheint mein Körper nach längerer Erkältung endlich wieder gesund zu sein und so langsam wird es Frühling im schönen Santiago. Wenn einmal die Sonne draußen ist, kann man eigentlich ohne Probleme im T-Shirt herumlaufen. Sprich: Man muss mittlerweile von Mantel bis Top alles dabei haben, um richtig angezogen zu sein.

 

Leider gibt es auch eine traurige Nachricht: Anna, meine so liebgewonne Italinierin fliegt am 26. September nach Hause und lässt mich zurück. Deswegen überlege ich momentan nochmal umzuziehen. Habe gestern auf einer Hausparty eine aus Costa Rica kenengelernt, die auch auf der Suche ist. Am Montag wollen wir uns gemeinsam ein Appartment anschauen. Bin gespannt, ob das was wird...Ansonsten hatte ich letzte Woche ein paar Internetprobleme, wie vllt einige von euch schon wissen. Seitdem der Techniker da war, funktioniert Sykpe nicht mehr so gut. Nun habe ich mir einen Internetstick gekauft und hoffe, dass es damit besser klappt.

 

Ansonsten bin ich viel unterwegs. Habe durch Anna ein paar super nette Chilenen kennengelernt, mit denen ich seitdem ein paar Sachen unternommen habe. Unter anderem waren wir am Donnerstag queca tanzen. Das ist der chilensiche Nationaltanz und ist ein Must-Do an den Feiertagen. Denke, dass ich mich ganz gut angestellt habe. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht und vor tanzwütigen Männern konnte ich mich kaum retten.

 

Nächste Woche haben wir auch Zwischenprüfungen, aber ehrlich gesagt ist das ein Witz verglichen mit Mannheim. Wirklich vorbereiten kann ich mich mangels Bibliographie eigentlich nicht. Ich hoffe einfach auf meinen Ausländerbonus, denn der hat bis jetzt ganz gut funktioniert. Die Profs sind sehr nachsichtig mit meinen Leistungen und berücksichtigen die Sprachbarriere zu hundert Prozent. ufff Ach ja und was die unendliche Geschichte meiner Metrokarte angeht, habe ich am Montag endlich den letzten Punkt auf der Endlosliste erfüllt: Jetzt muss ich ja nur noch lächerliche 6 Wochen warten.

 

Sooo...jetzt müssten alle auf dem neusten Stand sein. Bei Fragen, bitte melden.

 

Ich drück euch ganz fest. Muchos besitos y saludos de Santiago.

Eure Diandra

 

 

Diandra am 8.9.12 22:09

Letzte Einträge: Erste Nachricht, Santiago - Teil 2 (13-19 August 2012)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen